Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsereweitere Infos zu unseren aktuellen Themen finden Sie in unserem Info-Blog.

 * * *

Unsere Fort­bil­dungen und Termine finden Sie unter:

→ Veranstaltungen oder im
→ Flyer Fortbildungen 2022
Anmeldeformular 


©geralt – pixabay©geralt – pixabay

 

Alle Infos finden Sie unter:
→ MKFFI NRW – Aktuelle Informationen für die KiTa

Infos zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten finden Sie unter:
→ BMFSFJ – Aktuelle Informationen zur Pandemie


 

die wichtigsten Not­ruf­nummern auf einen Blick

Von der UK NRW (Un­fall­kasse NRW) für Sie zu­sam­men­ge­stellt:
→ Notrufnummern.pdf

Angelika Schumann

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zum Verein?

Dann sprechen Sie mich an.
Sie erreichen mich:

unter der Tefefonnummer
0178-62.945.97

in der Zeit von
Montag – Freitag
13:15 – 14:45 Uhr

Donnerstag
19:30 – 21:00 Uhr

oder per E-Mail:
info@tagesmuetter-verein.net

Sie erreichen unser Büro:
Dienstag 8:30 – 12:30 Uhr
Tel.: 02159-4591
AP:
Jutta Dörper


 

Vorbeugen
statt heilen!

Informationsmaterial zu
Infektionskrankheiten

Fortbildung zum Thema:
Infektionskrankheiten

 

  • Unterstüze uns mit Prämien aus deinen Online-Einkäufen!
  • Der Einkauf kostet dich keinen Cent extra
  • Prämien sammeln in über 900 Online-Shops
  • Bis zu 100% der Prämie gehen automatisch an uns

 

Wir sind Mitglied im:

  • Berufsverband für Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW
  • Landesverband für Kinder­tages­pflege NRW
  • Bundesverband für Kinder­tages­pflege
  • Der Paritätische

Legende:

KTPP = Kindertagespflege-person/en

KTP =   Kindertagespflege
FAQ = Fragen und Antworten

RS =     Rechtschutz
SB =     Selbstbeteiligung
KK =     Krankenkasse

GKV =  gesetzl. Kranken- versicherung

BAG = Die Bundes­arbeits­gemein­schaft

UK NRW = Unfallkasse NRW

 

MKFFI = Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

BVK-NRW = Berufverband Kinder­tages­pflege­per­sonen NRW

Wenn kein anderer Veranstaltungsort angegeben ist, finden die Fortbildungskurse in unseren Räumen statt:

Breite Straße 2 · 40670 Meerbusch

Wir achten darauf, dass wir nur Räume anbieten, die den Anforderungen der aktuellen Corana-Vorgaben entsprechen. Daher kann sich der Veranstaltungskurs jederzeit ändern. Es gelten die 3-G-Regeln mit tagesgültigem PCR-Test.

Bei Verschärfung der Corona-Vorgaben können die meisten Kurse auch online stattfinden.

Wenn kein anderer Preis angegeben ist, betragen die Kosten für
die Kurse pro Termin:

35,00 € (für Vereinsmitglieder)
45,00 (für Nichtmitglieder)

Alle Kurse, die mit einem * gekennzeichnet sind, eignen sich auch für Eltern!

Alle Fortbildungen auf einen Blick

Erste Hilfe und Auffrischung
     Training/Grundkurs

Für diejenigen Kindertagespflegepersonen, deren Erste-Hilfe-Kurs vor 2 Jahren geleistet wurde.

Referent: DRK – Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Grevenbroich e.V.

Termin: Samstag 15.01.2022
Samstag 02.04.2022
Samstag 12.11.2022
Uhrzeit:  immer von 9:00 – 17:00 Uhr
Teilnehmer: maximal 20 Personen


Mit Voucher ist der Kurs kostenfrei. Den Gutschein für den Erste-Hilfe-Kurs müssen Sie im Vorfeld beim zuständigen Jugendamt beantragen.

Der Kurs kostet ohne Voucher LUK 65,00 €
Aufgrund der gestiegenen Kosten hat das DRK den Preis angepasst.
Die Kursgebühr muss am Kurstag beim Veranstalter bar bezahlt werden!

Der genaue Veranstaltungsort wird noch mitgeteilt!


01 Grippaler Infekt und Durchfall*
Online-Kurs

Bei den Kleinkindern haben grippale Infekte und Durchfall wieder einmal Hochkonjunktur. Jetzt stellt sich die Frage: „Darf ich das Kind noch betreuen? Wann soll es abgeholt werden? Wie schütze ich mich und meine Familie?“

In diesem Online-Kurs gehen wir auf diese beiden Krankheitsbilder ein. Wir erläutern, wie die Infektionsketten mittels hygienischem Arbeiten unterbrochen werden können und wie Sie so in Ihrem Umfeld für mehr Sicherheit sorgen können – sowohl für die Tageskinder als auch für sich und ihre eigene Familie.

Referentin:     Daniela Kühl
Fachschwester für Pädiatrie, Intensivmedizin und Nephrologie, Fachdozentin für Kindeswohlgefährdung, Erste-Hilfe-Trainerin
Termin: Mittwoch 25.01.2022
Uhrzeit:
19:30 – 20:30 Uhr (1 UE)

 

02 Gewaltfreie Kommunikation*
Ich höre, was du nicht sagst (2-teiliger Kurs)

Wer kennt es nicht: Ein recht großer Teil der Kommunikation basiert auf Missverständnissen. Statt zu hören, was jemand braucht, hören wir einen Vorwurf. Statt auszudrücken, was uns belastet, fühlt sich unser Gesprächspartner angegriffen. Gerade die Kommunikation mit Eltern kann hier zu einer Herausforderung werden. Mit der sogenannten gewaltfreien Kommunikation können wir lernen, uns sowohl achtsam auszudrücken als auch empathisch und urteilsfrei zuzuhören. Mit Hilfe von vier einfachen Schritten führt uns dieses Kommunikationsmodell weg von Anklagen und Rechthaberei hin zu Einfühlung und Verständnis.

Diese 2-teilige Veranstaltung führt Sie in die Theorie ein und bietet Ihnen die Gelegenheit, diese Erkenntnisse praktisch umzusetzen.

Referentin:    
Nicole Wolters
Rechtsanwältin, Mediatorin, systemische Familienberaterin, Seminarleiterin nach dem Konzeptern von familylab –
Jesper Juul

1. Termin:
2. Termin:
Donnerstag 17.02.2022 (3 UE)
Donnerstag 03.03.2022 (3 UE)
Uhrzeit:
19:00 – 21:30 Uhr beide Termine
Preis:
50,00 € für Vereinsmitglieder – beide Termine
60,00 € für Nichtmitglieder – beide Termine

 

03 Mathe ist doch (kein) Babykram
Sammeln – Sortieren – Ordnen

Kleine Kinder lieben diese Spiele und erforschen damit die Grundbegriffe der Mathematik.

In diesem Seminar wird Ihnen das Verständnis vermittelt, wie Kleinkinder ihre mathematischen Fähigkeiten entwickeln. Sie erhalten viele praktische Impulse und lernen, wie Sie Bildungsangebote zur Förderung der mathematischen Vorläuferfähigkeiten in der Kindertagespflege kreativ und spielerisch umsetzen können

Referentin:     Klaudia Schouten
Diplom-Pädagogin
Termin: Mittwoch 23.02.2022
Uhrzeit:
18:30 – 21:30 Uhr (4 UE)

 

04 Umgang mit Infektionsereignissen
und der Essenentwicklungs-Kalender bei U3-Kindern

Die Qualität einer Kindertagespflegeperson wird auch am professionellen Handeln im Bereich Infektionskrankheiten und Ernährung gemessen. An diesem Abend wird auf Fieber (Einordnung und Maßnahmen) Soor, HMF-Krankheit sowie auf die hygienischen Empfehlungen für die Kindertagespflege und die gesetzliche Vorgaben in der Großkindertagespflege eingegangen.

Die kindgerechte Lebensmittelauswahl sowie die Entwicklung der Essensfertigkeiten gehen einher mit dem Alter und den motorischen Fähigkeiten. Sie spielen für eine positive Entwicklung eine entsprechend wichtige Rolle.

Referentin:     Daniela Kühl
Fachschwester für Pädiatrie, Intensivmedizin und Nephrologie, Fachdozentin für Kindeswohlgefährdung, Erste-Hilfe-Trainerin
  Elisabeth Lacis
Hauswirtschafterin, geprüfte Hygienebeauftragte der staatlich Pflege und sozialen Einrichtungen  Fachkraft für Ernährung
Termin: Mittwoch 09.03.2022
Uhrzeit:
19:00 – 21:30 Uhr (3 UE)

 

 

→ Seite 1 → Seite 2 → Seite 3

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?